Manuelle Lymphdrainage

Das Lymphgefässsystem dient unter anderem zur Immunabwehr. Mit sanften Kreisbewebungen wird der Lymphfluss angeregt und unterstützt. Bei Ödemen (Wasseransammlung im Gewebe) wird nach einer Behandlung die betreffende Stelle bandagiert. Dies ermöglicht eine rasche Abschwellung und fördert die Heilung. Giftstoffe werden abtransportiert und heilungsfördernde Stoffe werden angeregt.
Nach Lymphknotenentfernung können mittels speziellen Griffen periphere Lymphbahnen geöffnet werden, damit die Lymphe sich nicht staut. Ausserdem zeigt die Therapie gute Wirkung nach Operationen.
Für Manuelle Lymphdrainage mit Kompression bitte hier klicken:

weiter zur Fussreflexzonenmassage

zurück zur Übersicht Massagen